Schlagwort-Archive: Landsprosse

Wildkräuterspaziergang im Chemnitzer Küchwald

Bärlauch2015Im Rahmen der „Frühlingspaziergänge“ des Landes Sachsen bieten wir unseren kostenfreien Wildkräuterspaziergang auch im Chemnitzer Küchwald an.
Los geht es jeweils 10.00 Uhr am Bahnhof der Parkeisenbahn. Der Spaziergang, bei dem sich alles um essbare Wildkräuter dreht, dauert ca. 1 Stunde und ist auch für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer geeignet.

Termine:
19.03.2017

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an uns.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

spaziergang_an_der_chemnitz__sonja_schulze_Die Chemnitz ist ein kleiner Fluß am Fuße des Erzgebirges. In der Umgebung und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Weiterlesen

Wildkräutergartenführung mit Brunch

Exif_JPEG_PICTUREEin  gedeckter Tisch erwartet Sie zum Brunch in unserem LANDSPROSSE Kräutergewölbe. Alles Essbare,  aus dem Garten, kommt auf den Tisch, natürlich und frisch zubereitet. Vorher ist allerdings ein wenig Hand- und Kopfarbeit  der Teilnehmer gefragt: Darf dieses ‚Unkraut‘ auch in den Salat ?
Bis zu 25 Personen haben im Kräutergewölbe, dem ehemaligen Kuhstall des 200 Jahre alten Bauernhauses, Platz. Genießen Sie gemeinsam Wildkräutersalat und Garnsdorfer grüne Suppe, Bärlauchrösti, Couscous mit Wiesenkümmel oder ein Mahoniendessert. Die Speisenauswahl bietet für jeden Geschmack etwas und ändert sich je nach Erntesaison.

Weiterlesen